Amerika
13. Juni 2018

"VC are looking for companies getting the wave right!"

Vitaly Golomb auf der Nasdaq Entrepreneurial Center Bühne zum Thema Venture Funding: "VC are looking for companies getting the wave right!"

Auf der Nasdaq Entrepreneurial Center Bühne, führte Vitaly Golomb eine Stunde lang durch eine aufschlussreiche Sitzung über VCs und in welche Industrien sie investieren und über zukünftige Tech Trends.

S-Curve describing an innovation

Clayton M. Christensen

Ohne große Umschweife kam Vitaly Golomb gleich zum Punkt und fasste kurz und knapp zusammen, welche Faktoren ausschlaggebend sind, damit VCs in Unternehmen investieren. Mit einem kurzen akademischen Verweis auf die "S-Curve" und Clayton M. Christensen erklärte Vitaly beispielhaft, dass VCs nach Unternehmen suchen, die sich in der richtigen Phase dieser Kurve befinden. Wichtig ist, dass die Technologien eine MArktreife besitzen, und letztlich mit der Technologie nicht zu früh bzw. zu spät auf den Markt drängen wollen. Die Ausgangslage der Kurve ist wesentlich von Forschung und Geldinvestitionen geprägt und sollte idealierweise darin enden, eine marktreife Technologie zu besitzen, die man kommerzialiseren kann. Sobald das Produkt bereit ist, auf den Markt zu kommen, sollte es dem Kunden einen Mehrwert bieten. Es muss entweder neue Möglichkeiten schaffen oder den Markt so revolutionieren, dass das Produkt Prozesse10-mal schneller, besser oder 10-mal günstiger macht, als ein anderes Produkt jemals zuvor. Risikokapitalgeber suchen genau nach diesen Kurven, nach diesen neuen Möglichkeiten.

Embedded video media on Facebook

Learn where VCs are investing their money and you should be investing your time

Join Vitaly M. Golomb - Author, Keynote, Investor on Beating Silicon Valley

Gepostet von Nasdaq Entrepreneurial Center am Dienstag, 12. Juni 2018

 

"Wir hatten ein volles Haus!"

Nasdaq Entrepreneurial Center via Twitter

Die Themen, die Vitaly Golomb anschließend diskutierte, befassten sich mit dem Prinzip der stufenweisen Finanzierung. Dabei handelt es sich um ein Konzept, das für Start-ups einzigartig ist. Er führte das Publikum durch die verschiedenen Phasen eines Start-ups. Der Anfang liegt in der Gründung des Startups. Diese Phase kommt eher dem "Geld verbrennen" gleich. Dann folgt das erste Seeding-Geld, der Break-Even-Point, dann die Series A, B und C und schließlich wird das Startup zum Corporate und geht im besten Fall an die Börse. Außerdem spricht Vitaly über die Bedeutung des Silicon Valleys, seine Geschichte und warum es der Ort geworden ist, der den größten Wert weltweit schafft, und über die Innovationstreiber, die diesen Fortschritt ermöglichen und noch vieles mehr. Die komplette Keynot kann man im Live Video, das vom Nasdaq Entrepreneurial Center bereitgestellt wurde, sehen und nachverfolgen.

Die Präsentation fand am 12. Juni in San Francisco um 17.30 Uhr PDT statt.