Level39
1 Canada Square
Canary Wharf
London
E14 54B
Vereinigtes Königreich
15. November 2017

IBA European Startup Conference 2017 in London

Die 2. Veranstaltung der IBA Startup-Konferenz thematisierte aktuelle Trends für Unternehmer, Risikokapitalgeber, Dealmaker u.v.m.

Die zweite IBA European Startup Conference in London
Eingeladen waren Entrepreneurs, digitale Köpfe, Venture Capitalists u.v.m.
Panel 3 über die Trends innerhalb des europäischen Startup-Ökosystems

 

 

ZUM ZWEITEN MAL ORGANISIERTE IBA (International Bar Association) die Startup Conference in London. Am 15. November trafen sich führende Dealmaker, Unternehmer, Investoren und Venture Capitalists, um aktuelle Themen, Trends und Veränderungen zu diskutieren. Bei dieser Konferenz wurden darüber hinaus die aktuelle Finanzierungsbedingungen in Europa beleuchtet und explizit die Kundenperspektive in den Mittelpunkt gestellt. Die Veranstaltung fand im Level39 statt. Perfekter könnte der Rahmen für die IBA European Startip Conference nicht sein, denn Level39 gilt als Europa's größter Technologie-Accelerator für Retail, Finance, etc.

Stefan Heilmann, CEO bei IEG, nahm an der Konferenz nahm und disktutierte als Panelist zum Thema "Overview of current trends in the European startup industry". Die Session 3 gab spannende Einblicke in aktuelle Trends und Entwicklungen der europäischen Start-Up-Industrie. Andreas Nelle (RAUE) und Frederic Verspreeuwan (Astrea) führten durch dieses Panel und Stefan Heilmann sowie Omar Mohout (Siris) vervollständigten die Runde. Trends und aktuelle Themen wie AI, Blockchain-Technologie, Zukunft der mobilen Anwendungen, VR und IoT standen während der Session besonders im Fokus.

Weitere Informationen finden Sie auf der IBA-Eventseite.

Session 3 fand am 15. November 2017 in der Sandbox im Level39 von 9.45 bis 10.45 Uhr (GMT) statt.

Level39
1 Canada Square
Canary Wharf
London
E14 54B
Vereinigtes Königreich